Berichte

WiWö-Heimstunde am 24. Jänner 2020

WiWö-Heimstunde am 24. Jänner 2020

Der vergrabene Schatz

Wir trafen uns wieder einmal beim Strandbad, um der Legende nach dem vergrabenen Schatz in Seekirchen nachzugehen. Die Geschichte im Sachunterrichtsbuch führte uns zum Wald nahe der Sonneninsel, wo wir unser Glück mit dem Graben versuchten. Durch den Eifer der WiWö wurde nach einger Zeit eine Schatzkiste gefunden. Sie war gefüllt mit Schokolade. Tatsächlich war der Schatz schon gefunden worden, trotzdem hielt sich die Legende, er wäre noch im Wald, sehr lange.

WiWö-Heimstunde am 17. Jänner 2020

WiWö-Heimstunde am 17. Jänner 2020

Schöpferisches Tun

Voll bepackt trafen wir uns am Freitag beim Strandbad. Nach einer Runde Merkball ging es weiter in Richtung Wald. Dort bekamen unsere Rudel die Aufgabe etwas aus den in der Natur vorhandenen Materialen und den von uns mitgebrachten Sachen zu bauen. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt und am Ende schauten dabei ein Hexenhaus, eine Skulptur und ein Boot heraus.

 

WiWö-Heimstunde am 10. Jänner 2020

WiWö-Heimstunde am 10. Jänner 2020

Lichterfangen

Diesmal trafen wir uns beim Strandbad. Auf unserem Weg zum Wald spielten wir eine Runde Fangen und Hundehütte.
Im Hellen erkundeten wir zusammen den Wald und sperrten das spätere Spielgebiet gemeinsam ab. Dann bekam jedes Rudel ein Teelicht - sein Leben - welches es zu beschützen galt. Alle versuchten sich gegenseitig das Leben auszulöschen. Was ihnen auch gelang. Gemeinsam konnten sie sich jedoch bei den Leitern ein neues Leben holen. Als es dunkel wurde steigerte sich das Level und jedes Leben zählte dreifach. Als Gewinner ging Rudel Grün hervor, dicht gefolgt von Rudel Hellblau und Rudel Schwarz.

WiWö-Heimstunde am 20. Dezember 2019

WiWö-Heimstunde am 20. Dezember 2019

Adventwanderung

Unsere Adventwanderung starteten wir bei gefühlten 16 Grad und untergehender Sonne. Zum Glück kam aber Richtung Wald dann doch noch die Dunkelheit und wir konnten unsere Fackeln nutzen. Auch wenn der warme Wind sie manchmal ausblies, war zum Glück immer ein Helferlein in der Nähe, der sie wieder anzündete. Am Ende des Waldes durften wir noch bei Familie Moser auf Punsch, Lebkuchen und eine Weihnachtsgeschichte einkehren.
Herzlichen Dank!

WiWö-Heimstunde am 6. Dezember 2019

Erprobungskarte

Es hieß wiedermal: Erprobungskarte dabei?
Wir orientierten uns an unserem Treffpunkt beim Stift. Malten Karten und schrieben in Rudeln Wegbeschreibungen füreinander. Bei manchen war das Ziel schwerer zu finden als bei anderen. Am Ende trennten wir uns noch in Wichtel und Wölflinge, da die 12 WiWö somit in zwei gleichgroße Gruppen eingeteilt werden konnten. Jede malte mit Bodenzeichen für die anderen einen Weg vom Stiftshof weg. Das Ziel haben alle sehr schnell erreicht, so blieben uns noch ein paar Minuten für ein schnelles Pferderennen.

Suchen

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies um Funktionen für soziale Medien bereitstellen zu können und um die Zugriffe auf dieser Website zu analysieren. Indem Sie auf -akzeptieren- klicken oder diese Webseite weiter nutzen stimmen Sie der Verwendung meiner Cookies zu. Weitere Informationen, auch wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.